Aktuelles aus der Ev. Domgemeinde

Morgenandacht vor der Apotheke

Für das Jahr 2017 hat sich die evangelische Kirche im Rheinland "95 Gottesdienste an besonderen Orten" vorgenommen, um das Jubiläum der Reformation zu würdigen.

Die Ev. Domgemeinde Altenberg feierte daher im Rahmen dieser Aktion am Samstag, 22. Juli, einen Gottesdienst vor der Apotheke "In der Aue" in Odenthal-Osenau.

Dazu erschien am 25. Juli ein Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger, den Sie ►  HIER nachlesen können.

Drei Fotos vom Gottesdienst; klicken Sie auf die kleinen Bildchen, dann öffnet sich eine größere Ansicht.


Taufgottesdienst im Dom und an der Dhünn

Am 15. Juli 2017 wurde in Altenberg ein besonderer Gottesdienst gefeiert. Zwei Kinder wurden mit Dhünn-Wasser am Ufer des Flusses von Pfarrer Stephan Sticherling getauft. 

Schauen Sie sich hier ein kurzes Video von diesem Tauffest an.

Unter dem Video noch einige Fotos. Klicken Sie auf die kleinen Bildchen für eine größere Ansicht.


Auf folgende Veranstaltungen möchten wir besonders hinweisen:

Dienstag, 31.10.2017

12:00 Uhr

Altenberger Dom

Festgottesdienst zum Reformationstag

J. S. Bach
Lutherische Messe in G-Dur (BWV 236)

Franziska Heinzen, Sopran – Judith Thielsen, Alt
Uwe Gottswinter, Tenor – Miljan Milovic, Bass
Domkantorei Altenberg
Neues Rheinisches Kammerorchester
KMD Andreas Meisner, Dirigent
Pfarrerin Claudia Posche, Predigt

Dienstag, 31.10.2017

18:00 Uhr

Altenberger Dom

Ökumenische Vesper zum Reformationstag

Mit dem Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, und
Kardinal Rainer Maria Woelki
 
Chöre am Altenberger und Kölner Dom
Leitung: Andreas Mesiner und Eberhard Metternich
Andreas Meisner und Rolf Müller, Orgel

Sonntag, 19.11.2017

18:00 Uhr

Martin-Luther-Haus

Musical mit Miriam Küllmer-Vogt

Bonhoeffers große Liebe
Die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer

Herzliche Einladung zu dieser besonderen Veranstaltung, zu der Sie beim Klick auf den Link rechts mehr erfahren.

Eintritt: Vorverkauf 6,- Euro, Abendkasse 7,- Euro
Vorverkauf ab 16. Oktober im Gemeindebüro, 02174 - 42 82